Warum schaffe ich es nicht, mein Leben zu ändern?

Apr 20, 2022

Fast jeder möchte gerne einen Bereich in seinem Leben verbessern. Beziehungen, Karriere, Finanzen, Gesundheit. Warum gelingt es manchen Menschen, und warum sieht für manche jeder Tag, jede Woche und jedes Jahr beinah immer gleich aus?

Sieh dir auch das Video von Anna zum Blogthema auf Youtube an

Wieso schaffe ich es nicht, mein Leben zu ändern

Unzufriedenheit

Gehörst du zu jenen Menschen, die sich des Öfteren unmotiviert, frustriert oder gar deprimiert fühlen? Was tust du dagegen? Stopfst du deine Freizeit mit Aktivitäten voll, triffst Freunde, planst Reisen, treibst dich auf Datingplattformen oder Social Media herum, nur um danach festzustellen, dass diese Dinge dich auf Dauer auch nicht befriedigen?

Und wenn dich jemand fragen würde: Was wünschst du dir eigentlich? Antwortest du dann mit Aussagen wie: Ich weiß nicht. Ich hab eigentlich keine Wünsche. Es ist schon okay, so wie es ist. Und dann machst du weiter wie immer. Und jedes Jahr gleicht dem nächsten.

Was also ist der Grund?

Fangen wir so an: Deine Unzufriedenheit rührt daher, dass dein Denken und die Art wie du dein Leben führst, nicht mit deinem innersten Sein, also deiner wahren Natur übereinstimmt.

Dein Beruf erfüllt dich nicht, das alleine zu Hause sitzen und auf Social Media surfen macht dich nicht glücklich und während du die inszenierten Fotos betrachtest, denkst du, ich hätte auch gerne so ein aufregendes Leben. Ich wäre auch gerne finanziell frei, hätte einen liebenden Partner, wäre angesehen und anerkannt.

Dann sagst du vielleicht: Aber es kann eben nicht jeder so ein Glück haben. Ich bin in die falsche Familie geboren, ich habe keine Talente, ich bin nicht schön genug; und damit ist das Thema beendet und du lebst weiter wie bisher.

Kaum jemand will sich die Zeit nehmen und der Wahrheit auf den Grund gehen. Und wie immer findet diese sich nicht in den äußeren Gegebenheiten, sondern in einem selbst.

Denn mal ehrlich, es gibt Menschen, die es aus dem Nichts zu etwas gebracht haben, die Disziplin zu ihrem Talent gemacht haben und ohne dem Schönheitsideal der Zeit zu entsprechen glücklich waren.

Diese Dinge sind nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu den Dingen. Und deine Einstellungen sind eine Schutzfunktion. Was meine ich damit?

 Was tun?

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was du mit deinen Überzeugungen machen sollst? Die lassen sich nämlich leider nicht so einfach ändern, wie dir wahrscheinlich aufgefallen ist. Warum? Weil du sie absolut logisch begründen kannst. »Logisch« in deiner Welt, versteht sich.

Und das hat auch wieder einen guten Grund: Du musstest dir im Laufe deines Lebens Strategien überlegen, um dich zu schützen. Und mit dich meine ich deine Persönlichkeitsstruktur – oder auch Ego genannt.

Lass mich das kurz erklären: Dein Körper möchte überleben. Dein Verstand möchte dabei helfen, möglichst lange zu überleben.

Als Kinder und Jugendliche kamen wir oft in Situationen, die uns emotionale getroffen oder gestresst haben. Damals hatten wir nicht die intellektuellen Fähigkeiten, um damit umzugehen, und der Verstand hat fälschlicherweise diese Stresssituationen als Gefahr abgespeichert.

Du wurdest von der Klasse ausgelacht, als du dein erstes Referat gehalten hast und dieser emotionale Schmerz ist mit einer Schlussfolgerung deines kindlichen Intellekts abgespeichert worden: Ich werde ausgelacht, wenn ich vor anderen Leuten spreche, weil ich das nicht richtig mache.

Natürlich werden nicht solche Sätze abgespeichert, aber die Gefühle, die damit einhergehen. Dein Verstand wird dich zukünftig vor dem Schmerz bewahren wollen und wird alle möglichen Ausreden für dich suchen, damit du nicht mehr vor anderen sprechen musst.

Du wirst eine Strategie entwickeln: Je weniger ich sage, desto eher habe ich die Chance nicht ausgelacht zu werden. Du zeigst seltener auf, du wirst später deine Meinung in Meetings zurückhalten, du wirst dir einen Beruf suchen, in welchem du keine Präsentationen halten musst usw. All das wird unbewusst geschehen.

 Jetzt ich Selbsthilfe Ratgeber Leben ändern Berufung finden erfüllt leben 

Die tief verwurzelten Überzeugungen zu ändern, geschieht nicht über Nacht, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um im Körper gespeicherte Programme handelt, die nicht so weiteres überschrieben werden können.

1. Glaubenssätze erkennen

Als Erstes muss man natürlich die zugrundeliegenden Muster und Glaubenssätze aufdecken.
– dazu schult man seine Bewusstheit und Aufmerksamkeit und lernt sich vorurteilsfrei zu beobachten.

2. Durch neue ersetzen

Die alten Muster müssen in weiterer Folge aufgelöst und durch neue ersetzt werden.

– das kann auf viele verschiedene Arten erfolgen bspw. durch Aneignung von neuem Wissen, Affirmationen, Mentaltraining oder auf körperlicher Ebene durch Meditation, Yoga und Atemübungen.
Da sollte man am besten viel ausprobieren, um jene Methoden zu finden, mit denen man zur Zeit harmoniert. Das ändert sich nämlich auch mit der inneren Veränderung, die man durchmacht.

3. Handeln

Und dann muss man natürlich neue Handlungsschritte setzen und seine persönliche Komfortzone erweitern.

Da wir nicht wissen, was auf uns zukommt, reagieren Verstand und Körper mit Angst oder einem Unwohlsein, weshalb viele einen Rückzieher machen und es nicht versuchen. Aber nur so lassen sich die alten Programme wirklich überschreiben und wir entwickeln mehr Selbstvertrauen und formen ein neues Selbstbild.

Es ist nicht einfach, sein Leben zu ändern. Ja, es ist manchmal beängstigend und bestimmt unbequem. Oft sage ich: Was wäre, wenn eine Frau ihren Kinderwunsch aufgeben würde, weil sie Angst vor der Geburt hat?

 

Es gibt Dinge in unserem Leben, da wissen wir, dass wir durch unangenehme, schmerzvolle Ereignisse müssen, um zu wachsen und zu bekommen, was wir wollen. Aber wenn man etwas wirklich will, wird es leichter, das in Kauf zu nehmen.

TEILE DEN ARTIKEL MIT FREUNDEN

SCHON GESEHEN?

Gesetz der Anziehung Manifestieren

„Das Gesetz der Anziehung: So funktioniert es wirklich“

Finde heraus, was es mit dem universellen Gesetz auf sich hat, das dafür sorgt, dass Gleiches Gleiches anzieht, und wie du es zum erfolgreichen Manifestieren nutzen kannst.

Eine kostenlose Leseprobe und mehr Informationen gibt es HIER

Über die Autorin

Anna N. KlugerDr. Anna N. Kluger: Die frühere Ärztin ist heute Autorin und zeigt mit ihrer Expertise in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterkenntnis auf klare und verständliche Weise, wie der Verstand funktioniert und sich zum Erreichen eines erfüllten Lebens einsetzen lässt.

Zur Autorenseite auf Amazon

Newsletter

Registriere Dich jetzt für den Newsletter und verpasse keinen Artikel mehr:


.

Neueste Beiträge

Kategorien

Bewusstheit und Selbstliebe

Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg

Liebe und Beziehung

Folge mir

Meine Geschenke an dich!

Kostenlose Ebooks und Checklisten

Beliebteste Blogposts

Annas Podcast

Podcast Anna Kluger

Programmempfehlung

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Trag dich in die E-Mail ein und erhalte Informationen zu neuen Büchern, Videos und Blogposts von Anna.


.

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Du erhältst eine Email, in welcher du deine Angaben bestätigen musst. Durch die Bestätigung wirst du in die Email Liste von Anna Kluger eingetragen und erhältst einmal pro Monat einen Newsletter mit Neuigkeiten und Angeboten, die dich interessieren könnten. Falls du das nicht möchtest, kannst du dich jederzeit mit der Abmelde-Funktion am Ende des Newsletters abmelden.

Teile diesen Artikel