Authentisch leben: Der Schlüssel zu wahrer Erfüllung und Glück

Jul 31, 2023

Von klein auf werden wir miteinander verglichen, mit Erwartungen und gesellschaftlichen Normen konfrontiert, mit Meinungen und Ratschlägen überhäuft. Die Destination ist nicht immer klar. Karriere, Familie, Geld, Anerkennung. Doch wenn der Unmut mit jeder Stufe, die wir erklimmen, ansteigt, wenn wir von Selbstzweifeln, Angststörung und Burn-out heimgesucht werden, stellen sich Fragen wie: Was tue ich hier? Was soll das alles? Das bin doch nicht ich. Aber: Wie bin ich eigentlich wirklich? Was es bedeutet, authentisch zu leben, und wie du es schaffst, erfährst du in diesem Artikel.

Das Video mit Anna zum Blog gibt’s auf YouTube

Der Schlüssel zu wahrer Erfüllung. Authentisch leben von Dr. Anna Kluger

Wann ist man authentisch?

 

»Jenseits von Vorstellungen von richtigem und falschem Handeln gibt es ein Feld. Dort treffe ich dich. Wenn eine Seele sich dort im Gras niederlegt, ist die Welt zu wunderbar, um davon zu sprechen.« Rumi

Wenn wir uns erlauben, so zu sein, wie wir wirklich sind, und uns selbst und anderen auf einer tiefen, bedingungslosen Ebene begegnen, erfahren wir wahre Verbindung und inneren Frieden.

Man könnte sagen, authentisch sein, bedeutet, zu sein, was das Leben für dich vorgesehen hat. Deshalb fangen wir immer dann zu leiden an, wenn wir nicht mehr »wir selbst sind.«

Es ist der Unterschied zwischen »Das sollte ich tun« und »Das möchte ich tun.«
Zwischen »inneren und äußeren Widerstand leisten« und »Vom Strom des Lebens getragen zu werden«.

Unzufriedenheit, Selbstzweifel, Unsicherheit – wie Warnhinweise deuten uns diese negativen Gefühle darauf hin, dass wir uns zu weit von unserer wahren Natur entfernen.

Jemand, der authentisch lebt, erkennt klar den Unterschied zwischen Handlungen, die ihm schaden und jenen, die es nicht tun.

Eine nicht-authentische Person fühlt sich nicht wohl, sie selbst zu sein, und zwar aufgrund unzähliger Schichten an Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen, die in ihrem Unterbewusstsein verankert sind.

 

Wenn wir nicht authentisch leben …

 

Wenn wir vorrangig das tun, von dem wir denken, dass wir es tun sollten, übersehen wir oft das subtile Leiden, das dies erzeugt.

Wenn das Ergebnis unser einziges Ziel ist, wird unser Bewusstsein blind für alles andere. Es stellt das Ergebnis auf ein Podest und macht es zur höchsten Priorität.

Dabei vernachlässigen wir unsere Gefühle und den Einfluss unserer Handlungen auf andere, und nicht selten verhalten wir uns auf eine Weise, die uns nicht stolz auf uns selbst macht. Unterbewusst fühlen wir uns unwohl mit uns selbst.

Das Streben nach Glück durch äußere Umstände und das Erfüllen vermeintlicher Pflichten erzeugt inneren Konflikt und Leiden.

Auf dem Weg zu einem authentischen Leben findet folgende Veränderung statt: Unser Bewusstsein erweitert sich dahingehend, dass wir erkennen, dass das Erreichen eines Ergebnisses nur kurzweilige Zufriedenheit und Glücksmomente bringt, und dass der Weg zum Erreichen der Ziele bzw. das Scheitern und Nicht-Erreichen dieser zu viel Leid erzeugt.

 

Was wir wirklich wollen

 

Und so kommen wir irgendwann zu der Erkenntnis: Was ich mir wirklich wünsche, ist das Ende der inneren Konflikte. Innerer Frieden wird unser größtes Verlangen.

Wenn dieser Wunsch über allen anderen steht, wenn wir erkennen, wo der wahre Wert für uns liegt, werden wir automatisch authentischer.

Menschen, die nur ihre Ego-Bedürfnisse befriedigen wollen, tendieren dazu, zu lügen, zu manipulieren, zu betrügen oder sogar zu stehlen.

Wenn aber das Beenden des inneren Konflikts zur Priorität wird, hört man auf, die eigene Integrität zu kompromittieren, weil der Schmerz, der damit einhergeht, für einen selbst unerträglich wird.

 

Online Kurs Endlich glücklich den Schmerz der Vergangenheit loslassen und mit Selbstliebe zu emotionaler Freiheit

 

Harmonie und Ordnung

 

Man handelt in jedem Moment so, dass man sich gut dabei fühlt – und die innere Ordnung, die Harmonie in uns, zeigt sich auch im Außen.

Du wirst feststellen, dass Menschen, die authentisch leben, anderen gegenüber wohlgesinnt sind und weniger Feindseligkeiten hegen. Sie haben auch nicht das Bedürfnis andere für ihre eigenen Zwecke auszunutzen, weil das Streben nach innerem Frieden immer im Vordergrund steht.

Wenn wir das tun, von dem wir denken, dass wir es tun sollen, dreht sich alles nur darum, das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Entweder suchen wir in unseren Erinnerungen nach vergangenen Erfahrungen, um zu sehen, wie wir in der Vergangenheit Ergebnisse erzielt haben, oder wir analysieren, welche Schritte uns am wahrscheinlichsten zu unserem Ziel in der Zukunft führen könnten. Unser Denken ist somit ständig auf die Vergangenheit oder Zukunft ausgerichtet.

Wenn wir hingegen das tun, was wir tun möchten, sind wir immer im gegenwärtigen Moment verankert, da Gefühle nur im Hier und Jetzt existieren.

 

Egoismus und Selbstsucht

 

Falls in dir ein Gedanke aufgekommen sein sollte wie: »Aber, wenn ich nur tue, was ich tun möchte, dann werde ich selbstsüchtig und anderen Menschen gegenüber rücksichtslos agieren; oder ich werde gar nichts mehr tun.«

Das ist die Interpretation deines Egos, denn es wird dir schlauerweise immer das Outcome präsentieren, das du vermeiden willst oder vor dem du Angst hast, damit du weiterhin in deinen alten Denk- und Verhaltensmustern gefangen bleibst.

Es hält diese für sinnbringend, aber deine Lebenserfahrung hat dir gezeigt, dass sie dir vielleicht dabei geholfen haben, in einem gewissen Gesellschaftssystem zu funktionieren, du aber schlussendlich darunter gelitten hast.

Die Aussage »Das tun, was man tun möchte«, bedeutet einfach, dass wir immer die Handlung ergreifen, von der wir glauben, dass sie unseren inneren Konflikt lösen wird.

Was wir wahrhaftig ersehnen, ist innerer Frieden. Und unsere Gefühle sind das einzige Leitsystem, das uns dorthin führen kann.

Die Befriedigung des Egos fühlt sich vielleicht wie ein kurzer Rausch an, aber sie verblasst schnell, und ebenso wie nach dem Rausch, fühlt man sich leer und schuldig.

 

Intuition

 

Deine Intuition ist dein Wegweiser, und Authentizität entspringt dieser inneren Weisheit. Es ist ein hochsensibler Bewusstseinszustand, der entsteht, wenn du äußerst empfindlich dafür wirst, wo du Leiden erzeugst.

Achte zum Beispiel einmal darauf, was du innerlich denkst und fühlst, wenn du durch Social Media Plattformen scrollst. Kommen Selbstzweifel auf oder verurteilst du andere? Oder was ist, wenn du deinem Partner Vorwürfe machst? Hast du dabei nur an dich gedacht und daran, wie das Verhalten des anderen, dich verletzt hat?

Nimm dir bewusst Zeit für Selbstreflexion, und fühle in dich – was ersehnst du, was waren deine bisherigen Strategien, um zu bekommen, was du willst; wo haben sie dich hingeführt. Sei ehrlich und aufrichtig mit dir.

Authentizität ist ein Zustand innerer Ausrichtung mit der Realität. Wenn du deiner Intuition folgst, trittst du aus der dualistischen Weltanschauung von Sollen und Nicht-Sollen, von recht und Unrecht heraus und trittst ein in den mühelosen Fluss des gegenwärtigen Moments. Du wirst eins mit dem Leben.

Wenn du dich so siehst, wie das Leben dich sieht, empfindest du positive Emotionen. Siehst du dich nicht so, empfindest du negative.

Du bist hier, um du selbst zu sein, nicht jemand anderes.
Es gibt niemanden wie dich und es wird niemals mehr jemanden wie dich geben.

Gedanken sind lediglich Konzepte, während Gefühle erfahrbar sind. Und die Realität präsentiert sich nie als Konzept, sondern immer als Erfahrung.

Erfahre dich in deiner Schönheit und Einzigartigkeit. Erfahre dich als dein authentisches Selbst.

SCHON GESEHEN?

Online Kurs Endlich glücklich den Schmerz der Vergangenheit loslassen und mit Selbstliebe zu emotionaler Freiheit
kostenlose Ebooks Checklisten und vieles mehr von Dr. Anna Kluger

TEILE DEN ARTIKEL MIT FREUNDEN

DAS KÖNNTE DIR GEFALLEN

Egokiller: Die Macht der Vergebung

Egokiller: Die Macht der Vergebung

Du möchtest dich von deinen inneren Konflikten und den negativen Gedanken deines Egos befreien? Erfahre alles über den Egokiller Nummer 1

Die Autorin

Dr. Anna N. Kluger

Früher als Ärztin tätig, ist Anna heute Autorin, Mentorin und Entwicklerin des Online-Kurses „Endlich glücklich!“ Neben ihren Büchern und ihrem Kurs teilt sie ihr Wissen und ihre Expertise auf YouTube, ihrem Podcast „Du hast mehr Macht, als du denkst“ und ihrem Blog. Zur Autorenseite auf Amazon

Newsletter

Neueste Beiträge

Kategorien

Bewusstheit und Selbstliebe

Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg

Liebe und Beziehung

Folge mir

Für Dich

Kostenlose Ebooks und Checklisten

Beliebteste Blogposts

Annas Podcast

Podcast Anna Kluger

Programmempfehlung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Trag dich in die E-Mail ein und erhalte Informationen zu neuen Büchern, Videos und Blogposts von Anna.


.

Du erhältst eine E-Mail zur Bestätigung deiner Anmeldung. Mit deiner Bestätigung stimmst du zu, in die E-Mail-Liste von Anna Kluger eingetragen und regelmäßig über Neuigkeiten informiert zu werden. Du kannst dich jederzeit am Ende des Newsletters abmelden. Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie behandelt, die du hier einsehen kannst.

Teile diesen Artikel

Pin It on Pinterest

Share This